SKITOUREN

Im Frühjahr ist das Rhêmes-Notre-Dame-Tal der ideale Ort für Skitouren und die Benevolo Hütte, eine der besten Ziele für Skitouren in den Alpen. Von der Hütte aus kann man 14 verschiedene Gipfel erreichen: klassische Touren wie der Galisia- oder der Calabre-Gipfel und schwierigere Touren wie Tsantelèina und Granta Parey. Ausserdem ist es möglich Überquerungen zu den umliegenden Tälern zu machen (Valgrisenche mit der Bezzi-Hütte, Valsavarenche mit der Chivasso-Hütte und das Val d'Isère in Frankreich mit der Prariond-Hütte).

Nachfolgend eine Liste von möglichen Skitouren:

  • Punta di Lavassey 2.758 m ü. d. M.
  • Punta Paletta Sud 3.020 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: BS* – Höhenunterschied 750 – Dauer 2h 30 – Richtung: West
  • Grand Vaudalaz Nord 3.270 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: BS – Höhenunterschied 1000 – Dauer3h 30 – Richtung: Nordwest
  • Grand Vaudalaz Sud 3.250 m ü. d. M.
  • Punta Basey 3.338 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: MSA* – Höhenunterschied 1050 – Dauer 4h – Richtung: West
  • Punta Bousson 3.330 m ü. d. M.
  • Punta Galisia 3.346 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: MSA – Höhenunterschied 1050 – Dauer 4h – Richtung: Nord
  • Roc de Bassagne 3.219 m ü. d.
    Schwierigkeit: MSA – Höhenunterschied 950 – Dauer 3h 30 – Richtung: Nord Süd
  • Roc de Fond 3.348 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: BSA* – Höhenunterschied 1050 – Dauer 4h – Richtung: Nordwest
  • Punta Calabre (Pointe de Bazel) 3.440 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: MSA – Höhenunterschied 1160 – Dauer 4h 30 – Richtung: Nordost
  • Pointes de Couart Sud 3.468 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: OSA* – Höhenunterschied 1175 – Dauer 5h – Richtung: Nordost
  • Punta della Tsantelèina 3.600 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: OSA – Höhenunterschied 1320 – Dauer 5h – Richtung: Nord
  • Granta Parey 3.386 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: BSA/OSA – Höhenunterschied 1100 – Dauer 4h 30– Richtung: Nordost
  • Becca della Traversière 3.336 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: BSA – Höhenunterschied 1050 – Dauer 4h – Richtung: Nordost
  • Grande Traversière 3.495 m ü. d. M.
    Schwierigkeit: BSA – Höhenunterschied 1200 – Dauer 4h 30 – Richtung: Südost

*BS: guter Skifahrer

BSA: guter Skifahrer mit alpintechnischen Kenntnissen

MSA: mittelmässiger Skifahrer mit alpintechnischen Kenntnissen

OSA: sehr guter Skifahrer mit alpintechnischen Kenntnissen